Skip to main content

KINDERRUCKSACK NEUHEITEN 2019


PANDANA KINDERRUCKSÄCKE



WILLKOMMEN BEI KINDERRUCKSACK ABC

Vom Kindergartenrucksack zum Schulrucksack


Einen Kinderrucksack aussuchen ist gar nicht so einfach. Kriterium Nummer eins ist natürlich das Design – wenn die Kinder selbst einen Rucksack wählen dürfen. Häufig gefallen ihnen schrille Farben oder Motive von Disney wie Minnie Mouse oder König der Löwen. Jugendliche mögen ihre Rucksäcke oft eher dezent in Uni, solange das Logo eines angesagten Labels deutlich zu sehen ist. Du selbst hast wahrscheinlich noch ganz andere Prioritäten. Die meisten Eltern achten nämlich darauf, dass der Rucksack für ihren Nachwuchs ergonomisch geschnitten ist.

Für die Jüngsten ist die altersgerechte Größe beim Rucksack für den Kindergarten ebenso wichtig wie die passende Größe der Schultasche für Schulkinder. Hier erfährst Du alles über die Kriterien für einen guten Rucksack. Hast Du Dich schon schlau gemacht und suchst jetzt nur noch nach günstigen Angeboten für einen „coolen Backpack“? Dann schau doch gleich einmal bei den Topsellern unserer beliebtesten Marken wie Affenzahn, Deuter, Jack Wolfskin oder Tatonka vorbei. Dort finden die Kids auch Rucksäcke mit Minnie Mouse und anderen kindergerechten Motiven von Disney.


SUCHE DEN PASSENDEN KINDERRUCKSACK


Kinderrucksack suchen nach Alter

AB 2 JAHREN AB 3 JAHREN AB 5 JAHREN AB 6 JAHREN


17 70
Filter zurücksetzen

Die Bestseller nach Marken

Die Bestseller anzeigen

Die beliebtesten Kinderrucksäcke

Die Beliebtesten anzeigen


HEUTE IM ANGEBOT



WELCHER RUCKSACK IST DER RICHTIGE?


Ob Kindergartenrucksack oder Freizeitrucksack für Jugendliche: Euer neuer Rucksack sollte in erster Linie seinen Verwendungszweck erfüllen. Für die Ausstattung einer Kindergartentasche gelten andere Maßstäbe als für einen Freizeitrucksack, einen Backpack für die City, einen Wanderrucksack oder einen Rucksack für die Schule. Bei jedem Rucksack geht es als Erstes um die richtige Größe und ein altersgerechtes Packvolumen. Das verarbeitete Material wirkt sich natürlich auch auf das Leergewicht aus.

Die meisten renommierten Hersteller achten darauf, dass ein Kindergartenrucksack aus extra leichtgewichtigen Materialien gefertigt wird. Bewährte Marken wie Affenzahn, Deuter oder Jack Wolfskin stehen noch dazu für ergonomischen Schnitt und besonderen Tragekomfort. Die persönlichen Vorlieben der Kids dürfen natürlich auch nicht zu kurz kommen – also Farbe und Design.

Hier die wichtigsten Kriterien, die bei einem kindgerechten Rucksack eine Rolle spielen:

  • Passende Ausstattung für den jeweiligen Verwendungszweck
  • Altersgerechte Größe
  • Materialeigenschaften
  • Extras wie beispielsweise Signalfarben oder Reflektoren
  • Tragekomfort und Ergonomie
  • Farbe und Design

TOP HERSTELLER VON MARKEN-KINDERRUCKSÄCKEN


Hier stellen wir Dir die bestrenommierten Labels für Kindergartentaschen, Schulranzen, Outdoor Backpacks und anderen Rucksäcken für Kinder vor:

Deuter – der Klassiker im Bereich Freizeitrucksack

Wer deutsche Wertarbeit zu schätzen weiß, setzt auch bei seinem Kindergartenrucksack auf Deuter. Das Traditionsunternehmen Deuter aus Gersthofen bei Augsburg überzeugt seit 1898 durch hohe Qualitätsstandards und nachhaltige Produktion. Ob Schulrucksack, Kindergartenrucksack oder Freizeitrucksack: Mit seinen Kinderrucksack-Systemen setzt Deuter neue Maßstäbe für Funktionalität und Design. Weiterlesen…

Jack Wolfskin – funktionaler Kinderrucksack mit peppigem Design

Wer kennt nicht das „Pfoten“ Logo von Jack Wolfskin? Seit 1981 bewährt sich der deutsche Hersteller von Outdoor-Kleidung und Zubehör mit seinen wetterfesten Kinderrucksäcken für alle Altersgruppen. Angefangen vom Kindergartenrucksack ab zwei Jahren über Schulrucksäcke bis zum Outdoor Backpack mit Kontaktrücken für Jugendliche: Jack Wolfskin passt einfach. Weiterlesen…

VAUDE – Kinderrucksack für umweltbewusste Familien

Seit 1980 stellt VAUDE in Obereisenbach Outdoor-Artikel für Bergsportler und Rucksäcke für Kinder her. Das Unternehmen ist nach EMAS öko-zertifiziert und produziert seine Backpacks nach den strengen Richtlinien von bluesign®. Ein Kindergartenrucksack, Freizeitrucksack oder Wanderrucksack von VAUDE punktet nicht nur mit Top-Qualität und Funktionalität. Er wurde auch auf sozial verträgliche und umweltschonende Weise hergestellt. Weiterlesen…

Noch mehr starke Rucksack Labels

Natürlich gibt es noch viele andere Hersteller wie Affenzahn, Scout oder Mammut, die erstklassige Rucksäcke für Kinder produzieren.

Hier findest Du die Portraits und die Top-Seller der bekanntesten und beliebtesten Marken:


DIE PASSENDE GRÖẞE FÜR EUREN NEUEN KINDERRUCKSACK ERMITTELN


Bei einem guten Rucksack für Kinder findest Du in der Produktbeschreibung nicht nur irgendeine Größenangabe. In den meisten Fällen geben die Hersteller auch das Volumen der Rucksäcke an. Das wird in Litern gemessen. Stell Dir einfach vor, Euer Rucksack wäre wasserdicht – was manche Backpacks ja auch tatsächlich sind. Wenn ein wasserdichter Kinderrucksack theoretisch 10 l Wasser aufnehmen könnte, hat er ein Packvolumen von 10 l.

Es geht dabei nicht darum, dass der Inhalt tatsächlich 10 kg schwer ist – wie es bei Wasser der Fall wäre. Ein Pausenbrot, eine Trinkflasche und vielleicht ein warmer Pulli oder ein Kuscheltier im Kindergartenrucksack sind wesentlich leichter. Deshalb findest Du bei vielen Herstellerangaben zusätzlich die Angabe einer Altersgruppe. Allerdings sagt dieser Wert nicht so viel aus, wie die Größenangabe in Volumen.

Manche Kinder sind mit sechs Jahren schon so groß wie Achtjährige. Andere sind klein und kompakt gebaut – wieder andere sind lange dünne „Spargel“. Außerdem macht es einen Unterschied, ob Dein Kind Sport treibt oder seine Freizeit größtenteils im Sitzen verbringt. Damit sein Rucksack anatomisch korrekt sitzt, solltest Du zusätzlich zu den Altersangaben der Hersteller auch den individuellen Körperbau Deines Sprösslings berücksichtigen. So kannst Du sicher sein, dass sein Rücken auf dem Weg zum Kindergarten oder in die Schule nicht unnötig belastet wird.

Ungefähre Richtwerte Kinderrucksack Größentabelle Volumen / Alter

Bei der Ermittlung der richtigen Größe für einen Kinderrucksack spielt die individuelle Anatomie also eine wichtige Rolle.
Trotzdem gibt es Richtwerte, an denen Du Dich orientieren kannst:

  • Kindergartentasche und Kindergartenrucksack bis 10 Liter – 2 bis 5 Jahre
  • Schulranzen, Schulrucksack oder Freizeitrucksack bis 20 Liter – 5 bis 13 Jahre
  • Schulrucksack, Schultasche oder Outdoor Rucksack über 20 Liter – ab 13 Jahren

WELCHES GEWICHT DARF EIN RUCKSACK FÜR KINDER HABEN?


Zum Glück wissen mittlerweile so ziemlich alle Eltern, dass ein Kinderrucksack nicht zu schwer sein darf. Um Haltungsschäden und ernsthaften Deformationen des Skeletts vorzubeugen, sollten Kinder in der Wachstumsphase ihre Wirbelsäule nur geringfügig belasten. Ihre Sehnen haben noch nicht die endgültige Festigkeit erlangt und können leicht überdehnt werden.

Beim Erwachsenen übernehmen Muskeln und Sehnen einen wichtigen Anteil der tragenden Funktion des Skeletts. Weiche Kindersehnen und zarte Muskeln sind für diese Aufgabe weniger geeignet. Bestimmt möchtest Du sicher gehen, dass Deinem Kind kein Schaden an Knochen und Sehnen durch frühzeitige Überbelastung droht.

Dazu gibt es eine einfache Faustformel, mit der Du die maximale Gewichtsbelastung für Kinder errechnen kannst:

  • Vertretbare Gewichtsbelastung für Kinder: Körpergewicht geteilt durch 10
AlterØ KörpergewichtMax. Rückenlast
ab 1 Jahr10 Kilogramm1000 Gramm
ab 2 Jahren14 Kilogramm1400 Gramm
ab 3 Jahren16 Kilogramm1600 Gramm
ab 4 Jahren18 Kilogramm1800 Gramm
ab 5 Jahren21 Kilogramm2100 Gramm
ab 6 Jahren24 Kilogramm2400 Gramm
ab 7 Jahren27 Kilogramm2700 Gramm
ab 8 Jahren31 Kilogramm3100 Gramm
ab 9 Jahren34 Kilogramm3400 Gramm
ab 10 Jahren38 Kilogramm3800 Gramm

Das Maximalgewicht vom Schul- oder Freizeitrucksack für Dein Kind sollte also 10 % seines Körpergewichts nicht übersteigen.


DAS BESTE MATERIAL FÜR EINEN KINDERRUCKSACK


Obwohl wirklich schöne Rucksäcke, Kindergartentaschen und Schultaschen aus Naturmaterialien auf dem Markt sind, wählen fast alle Eltern Polyester- oder Cordura-Nylon-Rucksäcke. Ein Backpack aus Kunstfasern ist einfach pflegeleichter und bringt weniger Leergewicht auf die Waage. Bei der Produktion von Cordura-Nylon werden Polyamid-Fasern mehrfach miteinander versponnen. Nach dem Verweben entsteht so ein leichtgewichtiger, hoch reißfester und abriebbeständiger Stoff. Polyester-Rucksäcke sind ebenso scheuerbeständig und reißfest wie die aus Cordura-Nylon. Zudem punkten sie mit noch weniger Gewicht, sind UV-beständig und zumeist auch noch wasserabweisend. Renommierte Marken wie Affenzahn, Deuter oder Jack Wolfskin haben hauptsächlich Kunstfaser-Rucksäcke in ihrem Sortiment.


SINNVOLLE EXTRAS BEI DER AUSSTATTUNG


Bestimmte Ausstattungsmerkmale gehören einfach zu einem guten Kindergartenrucksack oder Schulrucksack dazu. Gepolsterte und anatomisch geformte Tragegurte oder eine ergonomisch durchdachte Rückenauflage sind ein Muss bei Kindern in der Wachstumsphase. Andere Extras wie der Brustgurt oder der Bauchgurt erhöhen den Tragekomfort und stabilisieren die Position des Rucksacks beim Joggen oder Radfahren. Hinzu kommen Details wie Reflektoren, Innenfächer und Seitentaschen sowie verschiedene Halterungen. Ein Kontaktrücken bietet optimale Trageeigenschaften, während ein Netzrücken sich besonders bei Backpacks für die heiße Jahreszeit bewährt hat. Bei Kindergartentaschen machen Namensschilder durchaus Sinn und bei einem Wanderrucksack kann eine integrierte Signalpfeife nützlich sein.

Hier die wichtigsten Ausstattungsmerkmale auf einen Blick:

  • gepolsterter Kontaktrücken: verteilt die Belastung optimal
  • Netzrücken: gute Belüftung bei Wander- und Freizeitrucksäcken
  • Schultergurte: gut gepolstert, möglichst S-förmig geschnitten
  • Brustgurt: möglichst höhenverstellbar, stabilisiert die Lage der Schultergurte
  • Hüft- oder Bauchgurt: verlagert einen Teil des Gewichts auf die Hüfte
  • Innenfächer und Seitentaschen: helfen Ordnung zu halten
  • Kompressionsriemen: verringern bei wenig Inhalt den Umfang des Rucksacks
  • Reflektoren: ein Muss für die Verkehrssicherheit auf dem Weg zur Schule
  • Integrierte Signalpfeife: Nur für Tourenrucksäcke zu empfehlen

Wieso wir eine integrierte Signalpfeife ausdrücklich nur für einen Wanderrucksack empfehlen? Stell Dir einfach einen Schulbus vor, in dem sämtliche Besitzer von einem „Pfeifrucksack“ Lust auf ein Pfeifkonzert bekommen. Der Busfahrer wird bestimmt begeistert sein. Übrigens gibt es auch einige Features, die Du bei einfacheren Rucksack-Modellen problemlos für ein paar Euro nachrüsten kannst. Dazu zählt beispielsweise Brustgurt, Namensschild und… Signalpfeife.


WORAN DU DIE QUALITÄT EINES KINDERRUCKSACKS ERKENNST


Ein wichtiges Qualitätskriterium für einen guten Rucksack ist das verwendete Material. Es sollte möglichst dicht gewebt sein und stabil wirken. Auch die Verarbeitung spielt eine große Rolle. Wenn Du an der Innenseite der Nähte ausgefranstes Gewebe erkennen kannst, ist das ein Zeichen mangelhafter Verarbeitung. Auf die Reißverschlüsse solltest Du ein besonderes Augenmerk richten. Sie müssen leichtgängig und stabil sein. Die meisten Kinderrucksäcke landen nämlich wegen nicht mehr funktionsfähigen Reißverschlüssen in den Altkleidern.

Die Polsterung am Rücken sollte so dick und fest sein, dass Kinder auch kantige Gegenstände damit transportieren können. Schultergurte müssen mit einem festen Schaumstoff gepolstert sein. Wenn er zu weich ist, drücken die darüber verlaufenden Riemen in die Schultern. Im Optimalfall sind die Tragegurte anatomisch geformt. Außerdem solltest Du Dich beim Kauf von Rucksäcken vergewissern, dass eine wasserfeste Beschichtung den Inhalt vor Feuchtigkeit schützt.

Hier die wichtigsten Qualitätsmerkmale für einen Kinderrucksack kurz aufgelistet:

  • Gut gepolstertes Rückenteil
  • Gut gepolsterte Schultergurte
  • Fest gewebtes Material
  • Solide leichtgängige Reißverschlüsse
  • Gute Verarbeitung
  • Stabile Nähte
  • Wasserfest beschichtete Innenseite

LIEFERZEIT, AMAZON PRIME & STERNEN KUNDENREZENSIONEN


Prime ist ein Serviceangebot des Online-Versandhändlers Amazon. Der Grundgedanke des Angebotes ist es, einen Premium-Service für treue Kunden zu schaffen. Es gibt diverse Vorteile, die Du Dir mit einem Jahresbeitrag von 69,- Euro bzw. 7,99 Euro monatlich erwerben kannst. Besonders lohnt sich Amazon Prime für Kunden, die viel dort bestellen.

Durch die Vergünstigungen hast Du den Jahresbeitrag schnell wieder reingeholt, vor allem, da Du Deine Prime-Mitgliedschaft auch auf ein weiteres Familienmitglied erweitern kannst. Das Familienmitglied muss nur im gleichen Haushalt wohnen. Studenten dürfen sich übrigens über einen Rabatt von über 50% freuen und zahlen jährlich nur 34,- Euro bzw. 3,99 Euro im Monat.

Wie funktioniert die Anmeldung?

Es ist ganz einfach, sich bei Amazon Prime anzumelden. Du gehst einfach auf die Prime-Seite* bei Amazon und klickst auf den Button „Jetzt kostenpflichtig Mitglied werden“. Wenn Du bereits Kunde bist, dann kannst Du einfach Deine bisherigen Kundendaten übernehmen, andernfalls musst Du Dich neu registrieren. Falls Du den Service zuerst einmal kostenlos auszuprobieren möchtest, kannst Du  eine 30-tägige Probemitgliedschaft* abschließen.

Die Vorteile bei den Versandkosten und der Lieferzeit

  • Versandkostenfreie Lieferung von Artikeln, die entweder von Amazon versendet werden oder als Amazon Prime Artikel angeboten werden.
    Wenn Du kein Mitglied bist, bezahlst Du bis zum Bestellwert von 29,- Euro zwischen 2,99 Euro und 3,99 Euro Versandkosten. Somit lohnt sich Amazon Prime ganz besonders, wenn Du viele kleinere Artikel bestellst oder nur einen der unter 29,- Euro liegt. Bitte beachte, die Preise gelten nur für Artikel die von Amazon versendet werden.
  • Kostenloser Morning-Express
    Die Lieferung erhältst Du am nächsten Werktag bis 12 Uhr und dies von Montag bis Samstag.
  • Kostenfreie Lieferung am gleichen Werktag
    Diese Versandart kannst Du nur in 20 Großstädten innerhalb von Deutschland wahrnehmen. Allerdings muss der Bestellwert über 20 Euro liegen und der Artikel qualifiziert dafür sein.

Allgemein bekommst Du Deine Lieferung innerhalb von 1 – 2 Werktage, nach Versand. Allerdings kann sich die Lieferung auch mal um 2 Werktage verlängern, Grund dafür könnte der Versand aus dem Ausland sein.

Voraussetzung für die Lieferung innerhalb von 2 Werktage ist natürlich die Verfügbarkeit der Ware. Nur so kann Dein Paket versandfertig an den Paketdienst übergeben werden.

Was sind Sternen Kundenrezensionen?

Bei Amazon haben Kunden, die einen bestimmten Artikel schon gekauft haben, die Möglichkeit diesen zu bewerten. Dies kann er einerseits schriftlich oder anderseits aber auch per Video machen. Bei beiden Varianten muss er auf jeden Fall noch eine Sternebewertung abgeben. Das heißt, er muss sich zwischen einem Stern und fünf Sterne entscheiden. Ein Stern bedeutet in diesem Fall der Käufer war nicht zufrieden mit seinem gekauften Artikel, hingegen fünf Sterne ein sehr gut darstellt.

Auf jeden Fall solltest Du auch die Bewertung durchlesen, denn es gibt manchmal Nichtigkeiten, warum ein Kunde einen schlechteren Stern / Sterne vergibt.


DAS FAZIT


Hast Du unsere Tipps aufmerksam durchgelesen? Dann kannst Du beim Kauf Eures Schul- oder Kindergartenrucksacks ja nichts mehr falsch machen. Jetzt wird es spannend: Ob Du wohl ein Design findest, dass Deinem Kind gefällt? Um die Qualität brauchst Du Dir bei uns nämlich keine Gedanken zu machen. Hier findest Du ausschließlich Rucksäcke von bekannten Marken wie zum Beispiel Jack Wolfskin, Deuter oder Affenzahn. Also klick Dich durch unsere Angebote – es lohnt sich.


Bild – Urheberrecht: Tatiana Kostareva /123rf.com | Kurhan / fotolia | choreograph / 123RF Standard-Bild |  VAUDE-Teaser VAUDE.com