Skip to main content

Rucksack Schutz

Egal, ob beim Wandern ober beim Camping: Der Rucksack ist stets der Ausrüstungsgegenstand, der am stärksten in Mitleidenschaft gezogen wird. Es ist deshalb wichtig, ihn durch einige Maßnahmen zu schützen.

Schutz durch eine Regenhülle

Viele Regenhüllen sind erhältlich bei amazon.de

Viele Regenhüllen sind erhältlich bei amazon.de

Die Regenhülle schützt den Rucksack vor Wasser. Sie wird über den Rucksack gezogen und kann dank eines Gummizugs festgezogen werden. So wird verhindert, dass sie bei Wind oder schnellen Bewegungen vom Rucksack rutscht und verloren geht.
Da Regenhüllen für nahezu alle Rucksackarten geeignet sind, dürfen sie bei keinem Ausflug ins Freie fehlen.

Innensack und Packbeutel für den Schutz von innen

Wie der Name schon andeutet, schützt der Innensatz den Rucksack von innen vor Feuchtigkeit. Der Innensack wird vor dem eigentlichen Packen in den Rucksack gestülpt. Danach werden alle Ausrüstungsgegenstände in den Innensack gepackt und der Innensack zugezogen. So wird der Inhalt des Rucksacks selbst bei starkem Regen vor Feuchtigkeit geschützt.
Auch Packbeutel schützen den Inhalt. Sie eignen sich um einzelne Gegenstände einzupacken und zu verstauen. Geeignet sind sie auch, um die Gewichtsverteilung anzupassen und so für zusätzliche Stabilität zu sorgen.

Nahtverdichter und Imprägniermittel

Nahtverdichter werden auf die Nähte des Rucksacks aufgetragen und dichten diese ab. Feuchtigkeit kann dann nicht mehr ins Innere dringen und die Ausrüstungsgegenstände im Rucksack sind geschützt.
Möchte man direkt den kompletten Rucksack versiegeln, kann Imprägniermittel verwendet werden. Es verschließt das Material und macht das Gewebe unempfindlicher gegenüber Wasser und Schlamm.

Schutz der Reißverschlüsse

Reißverschlüsse sind empfindlich. Um sie zu schützen und den Rucksack schneller öffnen zu können, können spezielle Reißverschlussbänder verwendet werden. Diese werden einfach an den Reißverschlüssen angebracht und erleichtern die Handhabung.
Zuletzt kann auch ein Transportsack den Rucksack schützen. Dieser hüllt den kompletten Rucksack ein und verhindert so logischerweise, dass Feuchtigkeit an das Material gelangt. Zudem sind Transportsäcke äußert reißfest und strapazierfähig, womit sie gerade für Touren in unwegsamem Gelände geeignet sind.


Bild – Urheberrecht: tilo / 123RF Stockfoto / Amazon – Partnerprogramm


Ähnliche Beiträge