Skip to main content

Den Rucksack richtig Pflegen

Ein Rucksack kommt bei der Nutzung mit Feuchtigkeit und Schmutz in Kontakt. Die richtige Pflege ist deshalb essentiell, damit der Rucksack möglichst lange genutzt werden kann.

Pflege bei Feuchtigkeit

Sollte der Rucksack einmal feucht werden, reicht es aus, ihn trocknen zu lassen. Bestenfalls hängt man ihn dafür vorWashing machine with clothes and detergents studio isolated die Heizung oder einfach auf einen Wäscheständer. In die Waschmaschine sollte der Rucksack dagegen nicht wandern, denn dadurch kann es passieren, dass sich das Material zusammenzieht und das Gestell nicht mehr passt.
Muss der Rucksack schnell trocken werden, sollte er vorher ausgewrungen werden. Ein Handtuch kann zusätzlich eine Menge Feuchtigkeit aufnehmen und die Trocknung beschleunigen. Beim Campen bietet sich hierfür auch der Schlafsack an, wobei man dann natürlich auch einen Ersatz im Gepäck haben sollte.

Leichte Verschmutzungen entfernen

Wenn der Rucksack nur leicht verschmutzt ist, reicht es in der Regel aus, ihn mit einem Bürste abzuputzen. Ein feuchter Lappen entfernt getrocknete Verschmutzungen und kann mit einer milden Seife angewendet werden. Aggressive Reiniger sollten nicht verwendet werden, da sie den Rucksack verfärben und schlimmstenfalls das Gewebe beschädigen.
Bei der Pflege sollte man die Riemen, Verschlüsse und Reißverschlüsse nicht vergessen. Die Reißverschlüsse können mit Wäschestärke eingesprüht und anschließend mit einem untergelegten Tuch glatt gebügelt werden. Auch Grafit oder Wachs kann verwendet werden, um die Reißverschlüsse möglichst geschmeidig zu machen.

Die Pflege steckt im Detail

Gerade bei Rucksäcken steckt die Pflege im Detail. Kleine Risse im Stoffe sollten sofort genäht, beschädigt Riemen ausgetauscht und Löcher geflickt werden. Bei größeren Beschädigungen kann es sinnvoll sein, sich an eine Schneiderei zu wenden. Für die Reparatur von Reißverschlüssen gibt es diverse Dienstleister, die oft preiswerter als der Kauf eines neuen Rucksacks sind.
Bei der Rucksack-Pflege gibt es also ein paar Dinge zu beachten. Wer jedoch auf eine regelmäßige Pflege achtet und kleine Makel direkt repariert, kann seinen Rucksack eine lange Zeit nutzen.


Bild – Urheberrecht: © ValentinValkov – Fotolia.com / © TELCOM-PHOTOGRAPHY – Fotolia.com


Ähnliche Beiträge